Cyan AG [ISIN ISIN: DE000A2E4SV8]

Der IT-Sicherheitsspezialist Cyan AG startete recht verhalten. Der Ausgabepreis lag bei 23,00 Euro, der ersten Handelstag endete mit einem Kurs bei 23,70 Euro.

Die Aktie wird im Einstiegssegment Scale der Deutschen Börse gehandelt, 1,38 Millionen Aktien wurden an den Markt gebracht. Cyan flossen damit brutto 31,7 Millionen Euro inklusive dem so genannten Greenshoe zu.

Cyan mit Sitz in München bietet Mobilfunkanbietern, Banken und Versicherungen Sicherheitslösungen für den Schutz des mobilen Datenverkehrs an.

iQiyi mit sehr schwachem Börsenstart

Die Aktien des Online-Videodienstes iQiyi (einem Wettbewerber von Netflix) sind ganz schlecht gestartet. Die Erstnotierung lag bei 18,20 US-Dollar, doch bereits am ersten Handelstag sank der Kurs anschließend auf 15,55 Dollar.

Der Börsengang von iQiyi spülte rund 2,3 Milliarden Dollar in die Kassen, benötigt werden aber rund 16 Mrd. US-Dollar, so Analysten. Wo dieses Kapital herkommen soll? Es bleibt ein großes Fragezeichen übrig!

iQiyi wird derzeit noch nicht an einer deutschen Börse gehandelt. ISIN: US46267X1081